Kassel: Demo-Verbot gekippt

Lesedauer < 1 Minute

Stand: 25. März, 2021

Die Großdemo in Kassel kann stattfinden: Die Stadt Kassel hatte die Demo verboten, doch das Kasseler Verwaltungsgericht hob das Verbot auf[1]https://www.hna.de/kassel/kassel-corona-demo-leugner-wolfgang-wodarg-verbot-gericht-polizei-news-90243185.html.

Die Veranstalter waren mit Eilanträgen gegen das Verbot vorgegangen. Es werden rund 20.000 Teilnehmer erwartet. Das Verbot war mit der Sorge um das Infektionsgeschehen begründet worden. Das Verwaltungsgericht sieht derzeit jedoch weder eine drohende Überlastung des Gesundheitssystems, noch mildere Mittel wie Auflagen zum Tragen von Masken und Einhalten von Abständen ausgeschöpft.

Die Zeit berichtet[2]https://www.zeit.de/news/2021-03/17/eilantraege-erfolgreich-demo-verbote-in-kassel-gekippt, dass neben “Querdenkern” auch das linke Spektrum zur Demonstration in sozialen Netzwerken aufruft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.